Einzelhandel = Einzelkämpfer?

Wohl eher: Gemeinschaft macht stark!

Retailer und Gastronomen vor dem Aus?

_

Eine kleine Geschichte: 2017 eröffnete ich mit meinem Unternehmen jas. slow fashion den ersten Store in Mainz. Schön gelegen, in einem alten Fachwerkhaus in der Altstadt. Idyllisch und dank Vormieterin als Fashionstore etabliert. Und dennoch zogen wir bereits ein Jahr später wieder aus.

Was war geschehen? Wir merkten schnell, dass der Top-Standort eines nicht mehr war: Top. Um uns herum schlossen Einzelhändler und Restaurants; es siedelten sich immer mehr Büros, Friseure und Kosmetikstudios an. Die Ecke war eines nicht mehr: Eine Shopping-Area.

Was also tun? Anstatt den Kopf in den Sand zu stecken, zog ich mit meinem Laden in eine Store-WG in der Mainzer Neustadt. Den Raum teilen wir uns zu dritt – und nutzen ihn auch als Veranstaltungsort und Büro.

Retailer Community Guidance I
Retailer Community Guidance II

Warum ich dir das erzähle?

_

Meine Geschichte verdeutlicht, was viele Einzelhändler und Gastronomen gerade erleben. Die Innenstädte verändern sich, Ketten und Onlinehandel machen einem das Leben schwer und wir drohen in diesem Konstrukt unterzugehen. 

Das klingt ziemlich destruktiv. Aber es gibt Hoffnung. Und ich habe sie selbst erlebt und gestaltet. Für mich haben Einzelhandel und Gastronomen eine sehr gute und einfach umzusetzende Perspektive: Sie müssen sich zusammenschließen. 

Damit meine ich nicht die alteingesessene Werbegemeinschaft, die gemeinsam den Verkaufsoffenen Sonntag plant. Sondern eine sinn-gesteuerte Wertegemeinschaft, die zusammen verändern und gestalten möchte. 

Wir müssen Gemeinschaft leben.

_

In Mainz habe ich eine solche Wertegemeinschaft bereits initiiert. Der Grundgedanke ist einfach: Zu Beginn werden Gemeinsamkeiten, Ideale und Ziele festgelegt. Darauf aufbauend folgen Maßnahmen – wie ein gemeinsames Branding, Website, Blog, Social Media und natürlich Events. Auch Workshops können in der Gemeinschaft vergünstigt gebucht werden.

Die Vorteile liegen auf der Hand: ein starkes Netzwerk, mehr Zeit für die eigentliche Arbeit, eine erhöhte Sichtbarkeit, die Belebung der Innenstädte, Kostenersparnisse, ‚Hilfe-zur-Selbsthilfe‘ durch Workshops – und einige mehr.

Die Zukunft von Gastro und Retail liegt in der Gemeinschaft – auch wenn wir alle inhabergeführt und frei agieren. Meine Store-WG ist hierfür übrigens das perfekte Beispiel: wir bündeln Zeit, Geld und Knowhow und bieten uns selbst und unseren Kunden einen Mehrwert.

 

Retailer Community Guidance III

Meine Retailer/Gastro-Community-Guidance. 

kostenfreie Erstevaluation.

Jetzt sichern: +49 (0) 151 . 21229659

Kickoff-Workshop

Erfahrungen, Werte, Ziele, Formate

Konzepterstellung

für deine individuelle Community

Exklusive Leistungen

 individuell für deine Community: Netzwerktreffen, Corporate Communication, rabattierte Teilnahme an Workshops und Events inkl. Pre-Booking (alles per mtl. Mitgliedsbeitrag)

Workshops

Wertegemeinschaft, Communication

Talks

Zukunft von Retail & Gastro